OPC - Geheimnis des Jungbrunnens für Mensch und Tier


OPC – Geheimnis des Jungbrunnens für Mensch und Tier

Behaupte nie, OPC wäre ein Wundermittel! So etwas gibt es nicht! Wundere Dich eher, warum es so viel verändern, verbessern kann im Körper und Du es noch nie benutzt hast!

Ich habe dieses, mein 1. Thema so gewählt, weil es auch mein 1. Nahrungsergänzungsmittel war, was mein Leben verändert hat. Es hilft nie, nur eine Woche, einen Monat genommen zu werden! Ein “etwas”, was Dein Körper nie allein “erschaffen”, “herstellen” kann! —> Du musst es täglich Dir ergänzen, komplimentieren!

Warum? Das lese jetzt am PC, mit dem Handy wäre der Text noch länger (optisch)!

Damit es niemals so weit kommt,

denke an Deine Gesundheit

und lese diesen längeren Text.

Danach wirst Du schlauer sein 😉

Links und rechts die Links der Bilder führen Dich zu PDF Dateien, was Dich erwartet bei Durchblutungsstöhrungen oder im Extremfall pAVK.

 


(Ich benutze auf meiner Webseite oft nur den Begriff “OPC”. Bitte denkt daran, dass dieses OPC immer im Traubenkernextrakt, Pinienrinde, dem rötlichen Häutchen der Erdnuss, … vorkommt. Der Einfachheit benutze fast immer das Wort “OPC”.)

Jacques (auch Jack) Masquelier (* 14. April 1922; † 24. Februar 2009) war ein französischer Mediziner und Mikrobiologe. Im Jahr 1948 entdeckte und isolierte er, während einer Studie zur Verfütterbarkeit von Erdnusshäutchen, dass Oligomere Proanthocyanidine. Für viele weit besser zu verstehen, OPC.  In Tierversuchen stellte er fest, dass in den Häutchen Stoffe vorhanden sind, die sich gut zur Behandlung von Venenkrankheiten eigneten. Bei der Identifikation stieß er auf Verbindungen und nannte diese OPC.

Erste Infos erhaltet Ihr bei Masqueliers OPCs

Links das Video mit Auszügen aus dem historischen Interview, dass 1994 mit Dr. Jack Masquelier geführt wurde (deutsche Untertitel). Und rechts das Video über Anthogenol. Allein dieses Video sollte Euch zeigen,
(3. OPC Produkt von Prof. Dr. Masquelier), zu was OPC alles in der Lage ist.

(Es ist KEIN Kaufzwang!!! Nur ein Werbevideo zu einem guten Produkt)

Und gleich bei den 1. Zeilen möchte ich Euch zeigen, wie hart die Widersprüche zwischen den Befürwortern und Gegnern der Naturprodukte und Nahrungsergänzungsmittel sind!

Es gibt tausende Menschen und mich kann ich dazu zählen, denen OPC in vielen Bereichen des Körpers und auch bei Krankheiten Linderung bis Heilung brachte. Der Pharmaindustrie ist es vielleicht ein Rätsel, dass dieses OPC Dinge schafft und erreicht, was kein chemisches Produkt je geschafft hat. —> DESHALB wird OPC, Vitamin D3 und viele andere Stoffe von Printmedien, TV Sendern und selbst online im Internet angegriffen.

So zitiere ich den kompletten Absatz von der Verwendung von OPC aus der Wikipedia:
OPC (oligomere Proanthocyanidine) werden als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln auf den Markt gebracht, wobei die in diesem Zusammenhang aufgestellten Werbeaussagen, insbesondere die Behauptungen zu gesundheitlichen und physiologischen Wirkungen, mit Hinblick auf einen gesicherten naturwissenschaftlichen oder medizinischen Erkenntnisstand häufig nicht haltbar sind. (((Anmerkung von mir: Allein dieser Satz ist ein Schlag in das Gesicht des französischen Entdeckers Masquelier. Selbst ein Bundesverwaltungsgericht muss sich “Gedanken” um OPC machen. Für mich die Frage: “Geht es noch krasser?” Ich vermute ja.)))

Das Bundesverwaltungsgericht hat festgestellt, dass OPC-haltige Mittel nicht generell als Funktionsarzneimittel einzustufen seien, da keine verlässlichen wissenschaftlichen Studien über eine signifikante Wirkung auf den menschlichen Organismus existieren und somit nicht von einer pharmakologischen Wirksamkeit ausgegangen werden dürfe. Die Einordnung der OPC als Lebensmittelzusatzstoffe, die für die Beurteilung der Verkehrsfähigkeit von OPC-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln von Bedeutung ist (rechtlich gesehen sind Nahrungsergänzungsmittel Lebensmittel), war längere Zeit unklar. Gemäß §2 Abs. 3 LFGB sind solche Stoffe den Zusatzstoffen gleichgestellt, die weder selbst als Lebensmittel verzehrt noch als charakteristische Zutat eines Lebensmittels verwendet werden. Hingegen ist nicht definiert, welcher Stoff als „charakteristisch“ gilt. Das Bundesverwaltungsgericht kam 2007 zu dem Urteil, dass OPC als charakteristischer Bestandteil bestimmter Nahrungsergänzungsmittel angesehen werden können und den Zusatzstoffen nicht gleichgestellt seien. Da so gesehen für OPC eine Zulassungspflicht wie bei Lebensmittelzusatzstoffen entfällt, sind OPC-haltige Nahrungsergänzungsmittel als rechtmäßig verkehrsfähig anzusehen.[5]

Prof. Dr. Masquelier würde sich im Grab umdrehen, welcher bürokratischer Aufwand in Deutschland betrieben wurde. Es wäre so einfach zu sagen, es wird ein Produkt aus der Natur gewonnen, welches man dann durch viele Prozesse zu einem rötlich bräunlichen Pulver produziert. Und man wendet es zum Wohl der Menschen an.

Prof. Dr. Masquelier hat in Baltimore am 18. Oktober 1996 einen wissenschaftlichen Vortrag gehalten, den man auf mehreren Internetseiten 1:1 lesen kann. Wer den Vortrag gern lesen möchte, kann das auf meiner Seite tun, unter wissenschaftlicher OPC Vortrag (Für Gäste, die nur das Wichtigste lesen möchten, habe ich den Vortrag markiert! Fragen, wichtige Dinge, sind gelb markiert. Antworten darauf in grau)

Was ist OPC?

OPC ist eine Gruppe der vielseitigsten und höchst wirksamen sekundären Pflanzenstoffe. Diese kommen vor allem in Traubenkernen (Traubenkernmehl), der Schale und dem Laub roter Trauben, in den roten Häutchen von Erdnüssen, in Kokosnüssen, in Ginkgoblättern (Ginkgo biloba), in Äpfeln, Lärchenholz, Pinienrinde und in der Rinde der Strandkiefer (Pinus maritima) vor. Besonders die äußeren Pflanzenteile wie Rinde oder Schalen, aber auch Kerne und Kerngehäuse enthalten größere Mengen an OPC. Sie gehören zu den Polyphenolen und sind Flavanole. Flavanole untergliedern sich in Katechine (Monomer = Single), OPC (ein Oligomer aus 2 – 4 Katechinen) und Tannine (Polymere aus vier und mehr Katechinen).
Flavanole und Flavonoide sind beides Polyphenole, jedoch mit unterschiedlichen Eigenschaften:

– OPC ist farblos, 100-prozentig bioverfügbar, stark antioxidativ und schützt das Kollagen. Seine Vorstufe ist das rote Farbpigment Anthocyan. (siehe dazu auch den wissenschaftlichen Vortrag von Prof. Masquelier)
– Flavonoide sind gelb und antioxidativ, sie sind weniger gut bioverfügbar

Da kommt Die Frage: “Wieso steht da gerade OPC ist farblos?”

Weil als Beispiel bei den Robert Franz Kapseln “OPC 133” wie auch bei anderen Anbietern ein rötlich braunes Pulver drin ist, was von Charge zu Charge eine etwas andere Farbe haben kann.

Nun, bei “OPC 133” sind in jeder Kapsel 350 mg Traubenkernextrakt. Und in dieser Menge stecken 140 mg reines OPC.

Somit wird man als normal Sterblicher nie die Farbe des reinen OPC sehen 😉

Wann kann OPC angewandt werden?

Von der Naturheilärztin Frau Dr. med. Petra Wenzel gibt es ein Buch: “Die Vitalstoff-Entscheidung“, Maya Media 2008, zu den Anwendungen von OPC auf Seite 72 – 73:

-Allgemein: Verletzungen wie Brüche, Sehnenzerrungen, Muskelverletzungen und Wunden; Erschöpfung, Müdigkeit, Abgeschlagenheit
-Entzündungen: Gelenkentzündung (Arthritis), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Leberentzündung (Hepatitis), Hirnhautentzündung (Meningitis), Zahnfleischentzündung (Parodontitis), Stirnhöhlenentzündung (Sinusitis), Entzündungen der Bronchien (Bronchitis) und anderes
-Augen: Grauer Star, Makuladegeneration, Retinopathie (Netzhauterkrankung), altersbedingte Sehschwäche, Nachtblindheit
-Bewegungsapparat: Arthritis, Rheuma, Gicht, Osteoporose (Festigung des Kollagens)
-Frauenleiden: Dauer und Rhythmus der Periode, prämenstruelles Syndrom
-Haut und Bindegewebe (Kollagenschutz): Vorbeugung von Faltenbildung (Lifting ohne Laser), Verbrennung und Sonnenbrand, Elastizität von Haut, Fuß- und Fingernägeln, Hauttrockenheit, Narbenbildung, beschleunigte Wundheilung, Akne, Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte, Cellulitis, Dehnungsstreifen (Schwangerschaft, Kortisontherapie)
-Herz-Kreislauf-System: Blutfettsenkung, Vorbeugung und Besserung von Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall; Durchblutung der Herzkranzgefäße, Venenprobleme (Besenreiser, Krampfadern, Hämorrhoiden, Schmerzen, Schwellungen), arterielle Durchblutungsstörungen (Kälte, Kribbeln, Schmerzen, “Schaufensterkrankheit”), Wasseransammlungen im Gewebe, offene Beine, Lymphstau
-Immunsystem: Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Unterstützung der Immunfunktionen, Infektanfälligkeit, stärkstes Antioxidans (Schutz vor Schäden durch Umweltgifte, vor Krebs, Nieren-, Lungen- und Lebererkrankungen)
-Nervensystem: Lern- und Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnisfunktion, Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom/Hyperaktivität, Alzheimersche und Parkinsonsche Erkrankung, Senilität

Da ich viel das Internet nutze, fand ich noch eine weitere große Übersicht, wo OPC hilft, aber bitte sei sehr vorsichtig. OPC hilft und verbessert vieles, sehr vieles. Aber wo die Grenzen sind, weiß ich nicht!!! Frage Deinen Arzt, Apotheker oder Naturheilpraktiker!!! – http://www.gesundheits-universum.de unter dem Begriff “OPC” findest Du alles  (Ich bin trotzdem vorsichtig: im Impressum ist nur eine englische Adresse!!!) ABER die andere Seite: Gesundheits Universum hat auf YouTube einen Kanal mit 29.710 Folger, Anhänger ( follower) Stand 25.08.2018. Und ich bin auch einer dieser follower.

Wer Robert Franz nicht seine frühere KFZ Mechaniker Tätigkeit vorhält – sondern all seine Bemühungen sieht, für die Gesundheit zu leben, der kann sich auch die Auflistung der Krankheiten und Beschwerden, bei denen OPC seine Wirkung voll entfalten kann ansehen. (Auszug aus dem Buch von Robert Franz „Kreuzigt mich! Aber gebt allen OPC!“)

In Frankreich bildet OPC seit 1950 die Grundlage für drei gefäßschützende Medikamente (Resivit, Flavan und Anthogenol) die von Ärzten verschrieben werden. Es ist dort auch heute noch – 68 Jahre nach seiner Entdeckung –  der am häufigsten verschriebene Wirkstoff gegen Gefäßschwäche.

OPC Dosierung

Auf allen Webseiten findet man eine theoretische Definition:  1 (1,5) – 2 mg reines OPC pro Kilogramm Körpergewicht täglich. Da ist NICHT Traubenkernextrakt gemeint!!!
Therapeutische Dosierungen von 400 mg und mehr wurden in Studien bei folgenden Beschwerden verabreicht: Krampfadern, Sportverletzungen, Ödeme, Netzhauterkrankungen, Prämenstruellem Syndrom …

OPC Überdosierung (ich möchte Euch die Angst nehmen)

Bislang wurden keine Nebenwirkungen beobachtet. Selbst bei einer sechs monatigen Langzeiteinnahme von täglich 35.000 mg [35 Gramm] konnte keinerlei negative Wirkung auf den Körper festgestellt werden. (((das wären aus meiner Sicht 35 Gramm reines OPC. So wäre das Traubenkernextrakt oder dieses Pulver eine Menge weit über 35 Gramm.

—> Ich stelle mir die Kapseln selbst her und in jeder Kapsel sind bei mir etwa 350 mg = 140 mg reines OPC. Es gab eine Zeit, da habe ich 8 Kapseln geschluckt = 2800 mg Traubenkernextrakt = 1120 mg reines OPC (von Robert Franz).

Da Traubenkernextrakt/OPC wasserlöslich ist, habe ich nach einiger Zeit erlebt, dass mein menschliches Abwasser bzw. männliche Flüssigkeit sich rötlich bräunlich verfärbte. Ein Zeichen, dass ich zuviel OPC eingenommen hatte. Die überschüssige Menge wurde ausgeschieden in der Naturfarbe, was der Körper nicht verarbeiten konnte. —> So fällt es mir sehr schwer zu glauben, dass jemand 35 Gramm je eingenommen hat!!!

Zur besonderen Beachtung bei dem Umgang mit OPC

Wer Blutdruck senkende Mittel einnimmt, sollte vor Einnahme von OPC seinen Arzt konsultieren, da OPC Blutdrucksenkend wirkt (ohne Nebenwirkungen!). Hier zu Studien zu und über OPC. Auch das es Blutdruck senkend wirkt, zeigt Dir diese Webseite von https://www.blutdruck-und-bluthochdruck.de (nicht die Werbung klicken. Das kann ich aber nicht überall dazu schreiben!!!)

Wenn Du Arzneien und Medikamente einnehmen musst, die die Blutgerinnung hemmen, wie zum Beispiel Marcumar, solltest Du Rücksprache mit Deinem Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker halten, bevor Du OPC bestellst oder einnimmst. OPC verbessert Deine Durchblutung (ohne Nebenwirkungen!) und ich möchte und will nicht, dass Du gesundheitliche Probleme bekommst!

Wenn Du Diabetiker bist, verbessert OPC Deine Blutzuckerwerte um ein gewisses Maß ohne Nebenwirkungen! Beachte das und messe einmal mehr Deine Blutzuckerwerte, damit Du NIE unterzuckert bist!!! OPC könnte Deine Diabetes verbessern.

Die Einnahme und Nebenwirkung von OPC

Die Antwort ist ganz einfach. OPC beinhaltet Bitterstoffe und um so höher die Dosierung der OPC Kapseln, desto mehr Bitterstoffe befinden sich dann im jeweiligen Präparat. Jeder Mensch kann diese Bitterstoffe unterschiedlich gut verwerten.

Besonders auf leeren Magen entsteht oftmals ein Übelkeits-Gefühl.
Gerade wenn die Empfehlung dahingehen, dass OPC auf leeren Magen genommen werden soll, möchte ich an dieser Stelle hinweisen, dass es bei empfindlichen Mägen sein kann, dass hier Magenprobleme entstehen in Form von Übelkeit oder einem flauen Magengefühl. Bis hin zum Erbrechen. (Das ist schon meinem OT und meiner Frau passiert.)

Aus welchem Grund lautet also die Empfehlung, dass OPC auf leeren Magen zu nehmen?

Der Hintergrund ist folgender:
Wenn man eine eiweißreiche Mahlzeit zu sich nimmt, dann bindet das Eiweiß das OPC an sich und der Körper kann das OPC nicht mehr so gut aufnehmen = der Wirkstoff OPC verpufft in das Leere. Man hat um sonst das OPC benutzt!!!

Meine Empfehlung: Nimm das OPC 45-60 Minuten nach dem Frühstück zu dir, denn da sind die Eiweiße bereits von der Magensäure zum Teil verarbeitet und binden das OPC nur noch geringfügig. (((Ich selbst habe schon oft das OPC 90 Minuten nach dem Essen eingenommen, ohne Magenprobleme. Das muss jeder für sich entscheiden und probieren!)))
Nach der Mahlzeit einnehmen, wird die Wahrscheinlichkeit geringer , dass Du nach der OPC Einnahme Magenprobleme bekommst.

Oft wird auch behauptet das es bei dem Produkt A keine Magenprobleme gab , aber nun bei dem neuen Produkt B. Woran liegt das?

Auch hier wird es sich um die OPC Dosierung pro Kapsel handeln. Das letztere Produkt enthält wahrscheinlich anteilig mehr OPC und kann somit auf leeren Magen, Übelkeit auslösen.

BITTE beachte auch die OPC Einnahme VOR einer Mahlzeit (Beispiel vor dem Mittagessen)! Bereits in 45 Minuten erreicht OPC die höchste Konzentration im Blut und wirkt 72 Stunden lang! (trotzdem täglich OPC einnehmen = komplementieren). Somit sollte man 45-60 Minuten warten, bis man zum Beispiel Mittagessen zu sich nimmt.
Damit das OPC voll zur Wirkung kommt!

============================================

Die Einnahme von OPC ist nahezu risikolos. Es gibt keine Studienergebnisse, die ermittelt haben, welche Dosis toxisch ist.

Einige Studien untersuchten jedoch mögliche Nebenwirkungen oder toxischen Schäden bei der Einnahme ungewöhnlich hoher Mengen von OPC, beziehungsweise von Traubenkernextrakt. Sie kommen zum Ergebnis, dass diese Verbindungen unbedenklich sind. Zum Testen des Gefährdungspotenzials wurden bis zu 2 Gramm (nicht Milligramm!!!) je Kilogramm Körpergewicht pro Tag verabreicht. Es wurden keine Vergiftungserscheinungen festgestellt. Bei einem erwachsenen Menschen (80 Kilogramm) entspräche dies einer Dosis von 160 Gramm pro Tag. Mit einem Gehalt von maximal 150-700 Milligramm pro Tag die man im Durchschnitt durch OPC Kapseln einnimmt, liegen die Dosierungen deutlich unter den getesteten Bedingungen und können als sicher eingestuft werden.

Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Unwohlsein können in Einzelfällen auftreten, sind aber sehr individuell zu betrachten und häufig auf Wechselwirkungen mit Medikamenten oder einer falschen Einnahme (siehe oben) bzw. Dosierung zurück zuführen. (Siehe auch ein Stück höher ↑)

Wirkungen und Auswirkungen von OPC

OPC als Antioxidans: (siehe dazu auch den wissenschaftlichen Vortrag von Prof. Masquelier)

Antioxidantien haben einen wichtigen und großen Anteil an der Gesundheit des menschlichen Organismus.

Vereinfacht gesagt, schützen Antioxidantien die Zellen vor Schädigungen. Diese Schäden werden häufig durch sogenannte freie Radikale verursacht, die die Zellen angreifen und diese in ihrer Funktion gefährlich beeinträchtigen können.

Sogar Krankheiten wie Krebs können durch einen solchen pathologischen Vorgang hervorgerufen werden. Durch ihre spezielle Struktur, besitzen die freien Radikalen nur ein Elektron. Deswegen sind sie ständig auf der Suche nach anderen Molekül Verbindungen, denen sie das fehlende Elektron entreißen und sie damit ebenfalls zu freien Radikalen umwandeln können. Diese Vorgänge nennt man Oxidation. Dadurch werden andere Zellen und somit ganze Organe, selbst unsere DNA beschädigt und führen zu einer Gefährdung der Gesundheit.

An dieser Stelle kommen die Antioxidantien zum Einsatz. Bevor die freien Radikalen anderen Molekülen ein Elektron rauben können, geben die Antioxidanten jeweils ein Elektron an ein freies Radikal ab. Dadurch werden die Zellen geschützt und die Antioxidantien wandeln sich trotz abgegebenem Elektron nicht in freie Radikale um.

OPC bekämpft im Körper freie Radikale besonders schnell.

– Es bewahrt die Zellen, Zellstrukturen und Erbanlagen vor oxidativer Zerstörung. OPC beugt so altersbedingten Verfallserscheinungen vor.

– Es ist als Antioxidans 20x stärker als Vitamin C und 40x bis 50x stärker als Vitamin E.

Es erhöht die Wirkung von Vitamin C und hält es bis zu zehnmal so lange aktiv. (((Deshalb komplementiere ich Traubenkernextrakt und Vitamin C zusammen, um die Wirkungen zu erhöhen!!!)))

– Es ist wirkungsvoller als Vitamin E, da es weit aus mehr freie Radikale bekämpft.

Es ist sowohl in Fett- als auch in Wasserphasen ein wirkungsvolles Antioxidans und neutralisiert somit verschiedene Arten von freien Radikalen. Hierin unterscheidet es sich von allen anderen Antioxidantien, die entweder in einer fetten oder einer wässrigen Umgebung tätig werden.

OPC stärkt das Immunsystem

OPC verstärkt die Blutzirkulation im Körper, was sich unter anderem positiv auf Bindegewebe, Gelenke, Schleimhäute, Sehkraft etc. auswirkt

OPC verlangsamt die Alterung, weil es Kollagen schützt und damit der Faltenbildung entgegenwirkt

 OPC ist in der Lage die Blut-Hirn-Schranke, auch Blut-Gehirn-Schranke, oder Blut-Hirn-Barriere genannt zu überwinden und somit auch alle Gehirn Blutgefäße optimal zu versorgen.

OPC als Gefäßschutz

(siehe dazu auch den wissenschaftlichen Vortrag von Prof. Masquelier)

Die Kombination von OPC und Vitamin C ermöglicht den Aufbau von Kollagen im Körper. Das ist eine ganz wichtige Eigenschaft, denn Kollagen (Eiweißstrukturen) wird überall im Körper benötigt.

Das betrifft besonders die Gefäße. Ein Problem, welches besonders bei Älteren auftritt, ist die Gefäßverkalkung (Ateriosklerose). Die Ärtzte sind meist ratlos und kennen die Ursache nicht und klassifizieren die Krankheit als unheilbar.

Wenn man genauer hinschaut hat die Gefäßverkalkung natürlich eine Ursache! Die Gefäße verkalken nur deshalb, weil dem Körper die notwendigen Mineralien und Vitamine fehlen, die zur “Reparatur” notwendig wären. Der Körper kann also nicht genug Kollagen für die Gefäße bilden. Folglich bildet er vermehrt Cholesterin um dies auszugleichen, zu reparieren.

OPC verhindert die Zerstörung der Gefäßmembranen in Magen, Darm, Gehirn, Atemwegen, Gelenken und an der Wirbelsäule und vermag so Degenerationserkrankungen in diesen Bereichen aufzuhalten oder sogar rückgängig zu machen. Als Antioxidans ist OPC bisher unübertroffen, zumal es nicht nur in den Reagenzgläsern der Labore – in vitro – getestet wurde, sondern auch in umfänglichen Maße an Lebewesen, eben „in vivo“.

1985 bewies Masquelier, dass reines OPC, gewonnen aus Traubenkernen und Pinienrinde, im Vergleich zu anderen bekanntermaßen antioxidativ wirkenden Substanzen wie verschiedenen Bioflavonoiden und Vitamin C mit Abstand die stärkste Wirkung erzielt. Im Vergleich zu den letztgenannten erbrachte OPC eine 18,4-fach stärkere Leistung.

Im übrigen wurden fast zeitgleich und unabhängig von Masquelier japanische Forschungsergebnisse veröffentlicht, die zu dem gleichen Schluss kamen: Ihnen zufolge erwies sich die antioxidative Wirkung von OPC als 50-mal so stark wie die von Vitamin E! Die aufregende Entdeckung des stärksten natürlichen Bekämpfers freier Radikaler führte 1987 zu der Anmeldung von OPC als US-Patent. Dieses verlieh ihm das Exklusivrecht, OPC als Antioxidans zum Schutz gegen die schädliche biologische Wirkung der freien Radikalen zu nutzen.

Nun wird klar weshalb OPC in Verbindung mit Vitamin C so einen positiven Effekt auf unsere Gefäße hat.

OPC als Herz- und Blutgefäßschutz

Natürlich greifen freie Radikale nicht nur Haut, Haar und Augen an. Sie sind an der Entstehung vieler weit verbreiteter Gesundheitsprobleme beteiligt, wie z. B. Osteoporose, Karies, Diabetes und Verdauungsprobleme. Auch Bluthochdruck kann sich entwickeln, wenn Blutgefäße von freien Radikalen beschädigt wurden. Denn genau wie in der Haut, enthalten die Blutgefäßwände ja im gesamten Körper die erwähnten Faserproteine ( auch Strukturproteine, Skleroproteine, mehrdeutig auch Gerüstproteine genannt), die ihnen Stabilität und Elastizität verleihen.

Nimmt die Zahl der Faserproteine ab, verhärten die Blutgefäßwände, der Blutfluss gerät ins Stocken und der Körper erhöht den Blutdruck, um die Angelegenheit trotz schlechter Gefäßsituation wenigstens einigermaßen in Fluss zu halten.

Hier greifen wiederum OPC und alle anderen Antioxidantien aus dem Traubenkernextrakt helfend ein, schützen die Faserproteine, erhalten die Elastizität der Blutgefäßwände, halten die Blutgefäße von Ablagerungen frei und bewahren sie vor künftigen oxidativen Schäden durch freie Radikale. Das Risiko für Herz-Kreislaufprobleme wird mit OPC folglich auf ein Minimum reduziert.

OPC kann den Cholesterinspiegel senken

(siehe dazu auch den wissenschaftlichen Vortrag von Prof. Masquelier)

Auch beim Cholesterinspiegel (der Wert in Deinem Blutbild, Blutuntersuchung) kann sich die Wirkung von Traubenkernextrakt zeigen. Denn in einigen Studien wurden belegt, dass durch das Einnehmen von Traubenkernextrakt der Cholesterinspiegel sehr positiv beeinflusst werden kann. ((( Warum es so ist, mit laienhaften Worten: Wer sein Leben lang seinen Arterien, Venen, Blutgefäßen und selbst den winzig kleinen Kapillargefäßen nichts gutes tut, der wird zwar nicht die  Skorbut Krankheit erreichen, schaffen, wo die Gefäßwände fast brüchig werden und das Lebewesen innerlich verblutet.

Aber wenn Blutgefäße innerlichen Schaden nehmen, sei es sehr feine Risse oder anderes, kommt das Cholesterin ist Spiel ( lassen wir mal raus: die LDL und HDL Partikel des Cholesterins) und lagert sich an den Gefäßwänden ab. Je schlechter im ganzen Körper die Blutgefäßwandungen sind, um so mehr Cholesterin wird ÜBERALL angelagert und repariert. (Gleichzeitig behindert das Cholesterin den “sauberen” Blutfluss).

Gleichfalls auf Grund des Alters oder schlechter Lebensweise bilden sich Plaques und  Atherosklerose (unpräzise auch Arteriosklerose). Würdest Du von Kindheit an immer für eine gute Vitamin C Versorgung sorgen, hättest Du einen guten Vitamin C Spiegel. UND würdest Du Deinem Körper noch zusätzlich Traubenkernextrakt (mit reinem OPC) spendieren, dann könnte es Deinen Adern, Venen, … und vielen Körperprozessen viel besser gehen.

Aber das tun viele, … die große Masse NICHT!!! —> Somit sagt Dein(e) Hausarzt oder Ärztin: “Im Blutbild ist der Cholesterin Wert zu hoch, ich verschreibe Ihnen Cholesterin Senker!” —> Wenn Du jetzt LOGISCH denkst, “beißt sich die Schlange in den eigenen Schwanz!” WARUM??? Dein Cholesterin repariert ständig Deine kaputten Blutgefäße UND mit dem Cholesterin Senker kämpfst Du gegen das zuviele Cholesterin! – SOOO geht das nicht!!!(!!!!!!!)

In Verbindung mit Deinem Arzt musst Du Nährstoffe und Vitamine aufnehmen, um “DAS” zu reparieren. Aus meiner Sicht zumindest Vitamin C und OPC. —> Dann geht auch Dein Cholesterin zurück. Besser ist es, mit einem (Natur)heilpraktiker zu reden!!!

Videos

Herzinfarkt: Entstehung und Ursachen

Arterienverkalkung – Lehrvideo der Dr. Rath Gesundheitsallianz

Neue These zur Ursache von Arteriosklerose – Fast Forward Science 2017

(und wenn diese Theorie richtig ist oder wäre, dann ist Bewegung und Sport gut, aber mit allem was OPC an unseren Blutgefäßen gutes tut, hat dieser Wirkstoff nie seine Daseinsberechtigung verloren!)



OPC als Schutz für Gehirn und Nerven

OPC kann sogar unterstützend bei der Behandlung von Beschwerden wie ADS (Aufmerksamkeitsdefizitstörung) eingesetzt werden, da sie die Blut-Hirn-Schranke passieren und dann im Gehirn in die Regulierung der Neurotransmitter und der betreffenden Hormone eingreifen können.

Einmal im Gehirn angekommen, werden OPC und die anderen Wirkstoffe des Traubenkernextrakts auch dort sofort schützend tätig und bewahren Nerven sowie Gehirngewebe vor oxidativen Angriffen. Ergebnisse sind eine verbesserte mentale Aufmerksamkeit und ein geringeres Risiko für Demenz und Alzheimer Erkrankungen.

Mit OPC gesundes, schönes und volles Haar

Sogar bei der Haargesundheit hat sich das OPC bewährt. Denn durch die Wirkstoffe werden die Haare nicht nur schöner und glänzender, sondern sie wachsen auch schneller. In einer Studie aus Japan hat sich gezeigt, dass die Zellvermehrung der Haarfollikel durch die Einnahme von OPC auf das 230 fache gesteigert werden konnte. Zudem wird auch der Haarzyklus beeinflusst und das Wachstum wird auf ein Maximum erhöht, was dazu führt, dass die Haare schneller und gesünder wachsen. (Ein Grund, warum Robert Franz noch immer so viele Haare hat. Und selbst diesem Artikel Schreiber geht es so 😉 . Bis auf eine kleine Stelle.)

OPC als schnelle Wundheilung

Wenn OPC nun so segensreiche Auswirkungen auf das Bindegewebe und die Haut hat, dann heilen natürlich auch Wunden unter dem Einfluss von OPC und Traubenkernextrakt deutlich schneller.

Die Wirkstoffe des Traubenkernextrakts – allen voran OPC – machen Bakterien unschädlich, animieren beschädigte Blutgefässe zur raschen Regeneration und unterstützen eine gründliche Bindegewebsreparatur.

OPC als Verbesserung der Spannkraft der Haut

Polyphenole sind auch als ausgezeichnetes Bindemittel von Kollagenfasern bekannt, wodurch das Bindegewebe gekräftigt und allgemein der Erhalt der Spannkraft der Haut gefördert wird, es dient außerdem zur Stärkung des Bindegewebes, der Gelenke, Arterien und anderer Gewebeformen.

……

Dies war eine “kleine” Aufzählung von Dingen, Erscheinungen und Wirkungen, Prozessen, … was alles OPC bewirken und verändern kann. Ich bin kein großer Redner oder Schreiberling:

Deshalb gebe ich Euch 17 Webseiten, Links zu OPC + eine Seite, wie man versucht, Robert Franz schlecht zu reden.

Hier könnt Ihr Stunden verbringen, um Euch ein eigenes Bild zu Traubenkernextrakt und OPC zu bilden! Ich wünsche Euch viel Zeit und neue Erkenntnisse bei dem Lesen!

OPC verlängert Euer Leben

Und ganz zuletzt verlängert der Extrakt aus Traubenkernen mit seinem hohen Gehalt an OPC sogar das Leben – zumindest das von Ratten. Wissenschaftler schlossen daraus, dass treffe dann wohl auch auf uns Menschen zu, denn wir seien schließlich auch nur Tiere… (Ja, und mir geht es schon nach einem 1 Jahr OPC Einnahme viel, viel besser.)

Wenn Du Traubenkernextrakt nun außerdem gemeinsam mit einer vitaminreichen Kost einnimmst, zum Beispiel Vitamin C haltige Nahrung (oder Nahrungsergänzung), dann kannst Du auf diese Weise die schützende Wirkung des OPC noch um ein Vielfaches erhöhen. (Deswegen nehme ich beides zusammen ein.)

OPC verstärkt die antioxidative Fähigkeit der Vitamine und umgekehrt. Beide – OPC und Vitamine – wirken also synergetisch und heizen sich gegenseitig zu immer neuen Glanzleistungen an, zu denen jeder für sich alleine gar nicht in der Lage wäre.

======

Da wir am Ende dieses OPC Beitrages sind, hoffe ich, Du hast Dir die Zeit genommen, um alles zu lesen und auch all die Videos anzuschauen. Vermutlich hast Du zu und über OPC viel gelernt, wie es Deinem Körper in so vielem helfen wird.

Vielleicht verstehst Du auch, warum mir OPC mein 3. Leben gegeben hat?

1. Die Geburt. 2. der tiefe Einschnitt der Amputation und 3. (es ist nie zu spät!) OPC verbesserte von der kleinen Zehe bis zum kleinsten Fingerglied, bis zur Kopfhaut nicht nur all die Blutgefäße. Den Schutz all meiner Körperzellen, aktive Zellteilung = Neubildung von frischer Hautzellen (altern verlangsamen), und vieles, vieles mehr. DANKE Prof. Dr. Masquelier

NUN wirst Du auch verstehen, warum ich mich zu Anfang über einen Satz so aufgeregt habe! Der da lautet:

OPC (oligomere Procyanidine) werden als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln auf den Markt gebracht, wobei die in diesem Zusammenhang aufgestellten Werbeaussagen, insbesondere die Behauptungen zu gesundheitlichen und physiologischen Wirkungen, mit Hinblick auf einen gesicherten naturwissenschaftlichen oder medizinischen Erkenntnisstand häufig nicht haltbar sind.”  😢

Vielleicht wirst Du nun verstehen, warum ich als Oberschenkel Amputierter so eine hohe Dosis Traubenkernextrakt benutze. All das, was OPC kann, will ich mit vollen Händen ausschöpfen, damit ich nie mein 2. Bein verliere.

Ich verabschiede mich für heute mit einem offenen Brief von Dr. Matthias Rath an die Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 02.11.2017: Beenden Sie die Verdammung der Naturheilkunde!  Ein Kämpfer ohne Chemie für die Gesundheit: Dr. Rath Health Foundation —> eines seiner wenigen deutschen Videos, …. Leider 1:45 Stunden sein Vortag: Krebs – Das Ende einer Volkskrankheit – Dr. Matthias Rath es ist hörens- und sehenswert!!! Hier lesenswert. Erst recht für die, die nicht an Naturheilkunde glauben!!!

Ich habe was vergessen: OPC für Tiere

Was für den Menschen gut ist, ist auch für Tiere gut! Man sieht und hört es im linken Video, dass Artur Thomalla seinem Kater OPC aus einer Kapsel unter das Trockenfutter, Nassfutter untermischt.

Man kann auch, wie im  rechten Video spezielles Hundefutter mit OPC (+ gesundem “L-Carnitin” für Power und “MSM” – natürlichem Schwefel) erwerben. Im Robert Franz Shop ist es billiger als bei Amazom. Schade, das es keine kleinere Menge zum probieren gibt, ob der Hund das überhaupt frisst! (Wissenswertes zum OPC Hundefutter)

Für die Gelenke der Hunde bietet er das noch in seinem Shop an. Er ist der bis jetzt einzige Anbieter, der auch für Tiere OPC haltige Nahrung anbietet.

Das Robert Franz OPC Katzenfutter gibt es hier in seinem Shop: DOGenesis Katzenfutter mit Hühnchen – Weltneuheit Kaltgepresst + OPC

Es ist nun jedem selbst überlassen, ob er seinem Haustier auch das Gesunde zukommen lässt, wie es bei dem Menschen möglich ist. Sicherlich hat es auch seinen Preis!

Seht diesen Tiernahrungsbereich einfach als Zusatzinformation an. Da es auch zu OPC gehört, aber für Tiere. Für den einen oder anderen nützlich.

==============================================================================

Leider habe ich Euch durch die Tiere in den Robert Franz Shop geführt. Pfiffige Gäste, Besucher und User haben im Robert Franz Shop dieses Gerät sehen: Computerspiel “Spiel mit deiner Gesundheit” by Robert Franz oder auch bei Amazon

Kauft dieses Gerät NICHT!!!

Es sind 150 Euro, die Ihr ausgeben würdet und KEIN, NICHT, NIE ein Ergebnis über Euch erhalten würdet!!!! Mein OT und ich sind über dieses Fake, Unsinn Gerät reingefallen!!!!!

Ich weiß nicht, ob Ihr 150 Euro ausgeben wollt, um NUR, EINZIG UND ALLEIN zum Spielen zu benutzen!!!!

DENN dieses Gerät wird über USB an den Computer, PC angeschlossen. ALLES, was dieses “Programm” im Computer anzeigt, kommt GANZ ALLEIN von der Computersoftware!

NICHTS, GARNICHTS über den USB ANSCHLUSS!!! Auch wenn Ihr 1 Minute diesen Sensor haltet, dass was Euch angezeigt wird, ist NICHTS von USB – NUR von der PC Software.

Ich hatte Vitamin C Unterversorgung laut dem Witz-Programm! Ich habe über Wochen 3 Gramm Vitamin C täglich eingenommen, bis ich Durchfall hatte (entsteht bei Überdosierung)!!!! Aber der schlechte Wert wurde nie besser!

Auch wenn Ihr einen anderen Namen eingebt, ein anderes Alter, Gewicht und DANN wieder “messen” tut, erhaltet Ihr ganz andere Ergebnisse, ob wohl Ihr die selbe Person seid!!!

Ihr könnt auch einen feuchten Lappen (wegen der Leitfähigkeit) 1 Minute um den Sensor legen. Ihr werdet sehen, dass der Lappen als Mensch betrachtet wird und ALLE Werte Euch anzeigt. Das ist so krass!!!

Hier mal Bilder zu diesem Schwachsinn, Blödsinn und Unsinn Programm. Es gibt da jemand, der damit sehr viel Geld verdient!!!

Finger weg davon!!!!!!!

Wer all das immer noch nicht glauben will!?!?! Der Video Versuch aufzuzeigen, dass in billigen und teuren Geräten die selbe Software ist: KRASS Robert Franz Bioscan Gesundheitsspiel

Und zu guter Letzt in Schriftform Bioscan-SWA und als Video wird gezeigt, dass dieses “Spielzeug” keine Daten an den PC schickt!!! Teste deinen Bioscan oder Robert Franz “Spiel mit deiner Gesundheit” Skalarwellengeräte prüfen Wem das zeitlich zu lang ist, das ähnliche Video vom selben YouTuber, aber kürzer: Antwort auf Kritiker – Komplette Messung mit dem Analyzer und ähnliche Geräte untersuchen

(((Das Tool, mit dem er in den Videos arbeitet heißt: USB Protocol Analyzer and USB Traffic Sniffer von der Firma USBlyzer (englisches Programm; 33 Tage frei testen; 1er Lizenz 200 US Dollar ($) In deutsch bei Heise ein ganz kleiner Blick auf das Tool.)))

Ich bin am Ende meines Lateins – wer es mir nicht glaubt, ist selbst dran schuld!!!


Kein genannter Link oder Produktvorstellung zwinkt zu irgend einem Kauf! Da die Meinungen der Menschen gravierend unterschiedlich sind! Ich übernehme keine Verantwortung!


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Produkten dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultiere bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Deines Vertrauens! Ich übernehme keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben!

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Unter den Button von “A bis Z” findest Du alle Suchbegriffe, Schlagworte, die ich unter “Gesundheit für den Körper” benutzt habe.

Alle Suchbegriffe zu und über die Amputation findest Du NUR unter GESUNDHEIT (AMPUTATION)!

4 Reviews

    1. Hallo Anne, musste erst Deinen Beitrag freischalten. Ohne dem hätte ich zu viel Spam!!!!
      Ich habe aus allen interessanten Webseiten das wichtigste zu OPC “rausgepickt”. Somit wirst Du auf vielen OPC Seiten wiederholende Texte finden. Ich habe alles geballt, mit Videos zig OPC Links, damit Ihr selbst Euch ein Bild machen könnt.
      Vielen Dank für Deinen Kommentar! Wenn Du möchtest, kannst Du auch etwas ins Gästebuch http://goerlitz-bild.com/gaestebuch/ schreiben.
      LG Klaus

  1. I went over this website and I think you have a lot of fantastic info , bookmarked (:.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.