Vitamin C - der Co Faktor für OPC


Vitamin C – der Co Faktor für OPC

eines der bekanntesten Vitamine und trotzdem sind viele Menschen unterversorgt!

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt am Tag für Erwachsene 100 Milligramm Vitamin C. Während selbst Kleintiere täglich über 1000 Milligramm Vitamin C benötigen, rangiert die DGE-Empfehlung für einen Erwachsenen bei einem Zehntel davon.

Wer oder was ist die  Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.???

Sie ist ein Verein, eine Organisation, wie es tausende in Deutschland gibt! Es gibt sie für Blumen und Pflanzen wie die Deutsche Bromelien Gesellschaft e.V. (DBG e.V.), oder Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V. … und viele mehr.

Woher nehmen sie sich das Recht, uns vorzuschreiben, wie viel Vitamin C und vieles andere mehr wir NUR einnehmen dürfen??? Überall verfolgt uns diese DGE!!! Wer aber in ihr Impressum schaut, wird feststellen, was die DGE e. V. für eine tolle Hauptgeschäftsstelle in Bonn besitzt! Welcher eingeschriebener Verein (e.V.) besitzt solches großes Gebäude, Immobilie? Die aller wenigsten!

Und wer genauer hinschaut im Impressum wird lesen: “gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages)”.

Wenn Ihr das gelesen habt, wisst Ihr, warum die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. so mächtig ist. Unsere Regierung ist Unterstützer und sicher auch Geldgeber.

Das mal einleitend!


Es gibt einen wunderschönen Artikel, was wir doch für „Vitamin C-Behinderte“ (unterversorgte) Menschen sind!!!

Zitat daraus: ” Eine wahrlich drastische Aussage, die klar wird, wenn wir wissen, dass der Mensch zusammen mit ein paar wenigen anderen Lebewesen (Meerschweinchen, Primaten, Insekten- und Singvogelarten) als Einziger nicht im Stande ist, Vitamin C im Körper zu produzieren. Die Pflanzen- und Tierwelt ist uns in dieser Hinsicht also weit überlegen.”

Auch hier nennt man die DGE e.V. und sogar die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die glauben, dass uns täglich 100 mg Vitamin C reichen!!! — Da gegen sagt Linus Pauling: der gesunden Menschen eine Dosis von 6.000 bis 18.000 Milligramm (6 bis 18 Gramm) empfahl”.

Nun eine weitere Webseite über Vitamin C zum Lesen und “auseinander nehmen” und immer wieder werdet Ihr auf die fast selben, gleichen Dinge stoßen, wo auch das OPC Euch hilft, worüber ich lang und umfangreich schrieb. Inklusive dem OPC Vortrag.

Wie es schon die Überschrift sagt, OPC und Vitamin C gemeinsam eingenommen, komplementiert, bewirken wie ein Turbo, ein Booster eine Verstärkung der Wirkungen beider Wirkstoffe! Vergesse das nie!

Warum soll ich fremde Seiten abschreiben?

Ich hoffe, Ihr habt begriffen, dass der Mensch allein KEIN Vitamin C selbst herstellen kann!!! Er muss es aufnehmen durch die Nahrung. Aber seht Euch Obst und Gemüse an. Überall wird mit Chemie dies gesprüht gegen Ungeziefer. Auch das es besser wächst. Denn guter Dünger ist teurer, als chemisch produzierter. Ober den Boden so zu kultivieren, bearbeiten und düngen ist heute nicht mehr möglich – wie vor Jahrzehnten!!! Weil es zu teuer ist!

Das heutige Obst und Gemüse hat weniger Vitamine, als früher. —> Und wenn Ihr es falsch zubereitet, verliert es noch die aller letzten Vitamin(chen) 😔  😥

Ihr kommt nicht drum rum, zusätzlich aufnehmen, komplementieren, ergänzen!!!…

“Über kein anderes Vitamin wird so oft in den Medien berichtet wie über Vitamin C.
Über kein anderes Vitamin werden so viel Lügen verbreitet wie über Vitamin C.
In regelmäßigen Abständen kann man lesen, dass Vitamin C als Nahrungsergänzung nutzlos sei, weil es nur teuren Urin produzieren würde und weil seine Wirkungen auf den Körper wissenschaftlich nicht nachgewiesen seien.

Ist das wirklich wahr?

Die Wirklichkeit sieht anders aus:
In Wirklichkeit gibt es kein anderes Vitamin, dass besser erforscht ist, als Vitamin C. Die Damen und Herren, die Ihnen von der Schädlichkeit dieses Nährstoffes berichten, betreiben gezielte Desinformation. Doch zu wessen Nutzen???

Ich lade Dich ein, mit mir zusammen zu einem Experten von Vitamin C zu werden.

Was ist Vitamin C?

Warum hat die Natur Vitamin C als Nummer eins unter den Vitaminen ausgewählt?

Die Geschichte einer Entdeckung – Skorbut als Vitamin C-Mangelkrankheit

Ist der Skorbut besiegt?

Beispiele, wie Vitamin C geholfen hat: Hepatitis, Schizophrenie, Gürtelrose, Bursitis, Allergien, Erkältung, Asthma

Welche Funktionen erfüllt Vitamin C im Körper?

Abdichtung der Kapillaren (feinste Blutgefäße), akute Knochenschmerzen, Allergien, Alterung, Anregung der Interferonsynthese – Vitamin C als nebenwirkungsfreies Antibiotikum, Anregung zur Bildung der Antikörper IgG und IgM, Antioxidans, Arteriosklerose/Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Carnitinsynthese, Bluthochdruck, bei Diabetikern wandern Vitamine aus den Zellen, Diabetes mellitus, Eisenstoffwechsel, Entgiftungsfunktionen, Erkältungskrankheiten, Fettstoffwechsel, Geschwüre, Gewichtsabnahme, Gicht, Glutathionstoffwechsel, Hämorrhoiden, Hepatitis, Hormonproduktion, Histamin, Immunabwehr, Immunsystem, Kollagenaufbau, Krebsschutz, Lebenserwartung, Magengeschwüre, Müdigkeit/Abgeschlagenheit, Nervenbotenstoffe (Neurotransmitter), Proteinverzuckerung und AGE, Psychische Störungen, Rauchen/Alkohol, Sehstörungen, Tumorvorbeugung, Vitamin C und Zucker, Wundheilung, Zahnfleischschwund, …

Wie viel Vitamin C benötigst Du im Vergleich zu Tieren? (Zitat dieser Webseite oben)

“Im Vergleich mit der Vitamin-C-Synthese von Säugetieren, müsste ein Erwachsener täglich 400 bis 3000 mg (0,400 bis 3 Gramm) Vitamin C aufnehmen, um einen Vitamin C-Spiegel zu erreichen, wie ihn Tiere ohne Stress haben.

Bei Krankheit und starkem Stress wären es auf den Menschen umgerechnet 3 bis 17 Gramm täglich, um den Vitamin C- Spiegel gestresster oder kranker Tiere zu erreichen.”

Weiter geht es mit Vitamin-C-Resorption (die Stoffaufnahme); Bioverfügbarkeit; wer hat hohen Vitamin C Bedarf? Anzeichen für Vitamin C Mangel;

Es ist wissenschaftlich gesichert, dass eine Überversorgung mit Vitaminen nicht schädlich ist.

mit Unterpunkten: Nebenwirkungen/Toxizität; Übersäuerung des Magens; Auswirkungen auf den Elektrolytstoffwechsel; Ausscheidung von Vitamin C;

Und weiter hat diese Seite das Thema: Vitamin C und Lysin – unentbehrlich für ein funktionierendes Bindegewebe (Kollagenfasern)

Zum Ende der Seite: Den „Missbrauch“ dieses Mechanismus schauen wir uns am Beispiel der Krebszelle an


Im 2. Teil möchte ich Euch etwas negatives vom Vitamin C zeigen – Ascorbinsäure – das chemisch hergestellte Vitamin C.

Nichts gibt es bei der Ascorbinsäure, was gesund ist! Ich möchte mich mit einer einzigen Webseite dazu begnügen, die den gesundheitlichen Schaden gut aufzeigt:

Es gibt aber viele Webseiten, die spielen dieses Negative runten und bagatellisieren es!!! Warum???
Es gibt sehr billige “Nahrungsergänzungsmittel” in Drogeriemärkten, und allen Handelsketten, die bieten Euch Vitamin C “für einen Apfel + 1 Ei” an. Wenn Ihr auf den Inhalt des Produktes schaut: Ascorbinsäure! Diese Säure kann sehr preiswert hergestellt werden!!!. Auch in den ungesunden sauren Bonbons wird sie zum Ansäuern benutzt. Auch die Nahrungsindustrie benutzt ÜBERALL, wo man etwas saures benötigt, diese Ascorbinsäure.

—> Nirgends, kaum wirst Du Zitrone, Hagebutte,  Camu Camu Frucht, Acerola Kirsche, Sanddorn, schwarze Johannisbeere, Kiwi, Petersilie, Paprika, Fenchel finden, als Vitamin C Zusatz.

Ein negativ Beispiel

Irgendwo verkramt in der Wohnung fand ich noch Überreste von älteren Brausetabletten von früher. Weil ich ahnungslos war, wie ein großer Teil von Euch, habe ich auch früher so etwas aufgelöst und getrunken.

Wo ist das negative daran?
Nahrungsergänzungsmittel sollen NUR das Wichtigste enthalten. All die Zusätze sind Unsinn! Säuerungsmittel, Säuerungsregulatoren, Farbstoffe, Geschmacksstoffe, … alles überflüssig!!!

Am Beispiel “Eisen + Vitamin C Brausetabletten”

Die Inhaltsstoffe die wir nicht brauchen, nehmen wir raus: Säuerungsmittel Citronensäure, Säureregulator Natriumhydrogencarbonat, Süßungsmittel Sorbit, Aromen, Maisstärke, Rote-Bete-Pulver, L-Ascorbinsäure (Vitamin C), Süßungsmittel Natriumcyclamat und Saccharin-Natrium, Farbstoff Riboflavin.

Was nur noch übrig bleibt: Eisen-II-lactat
—> DAS WÜRDE ICH NIE WIEDER SCHLUCKEN!!!… Im Link darüber steht unter anderem: “Der Lebensmittelzusatzstoff E 585 ist nur sehr sehr eingeschränkt für Lebensmittel zugelassen. …” Oder auch E585 —> Es ist mir egal, ob da steht, dass es weitest gehend unbedenklich ist. ODER  “Eisen-II-laktat steht nicht im Verdacht eine Allergie auszulösen”.

Ganz einfach alle E-Werte möchte ich NIE in Nahrungsergänzungsmitteln haben!!! Auch wenn es Stoffe gibt wie, “Agar-Agar” (E406) Verdickungsmittel aus Meeresalgen gewonnen” zum Beispiel, die ich akzeptiere.

Ihr seht also, bei unserer Nahrung und erst recht bei Nahrungsergänzungsmitteln muss man genau hin sehen bei den Inhaltsstoffen!!!

Eisen oder Vitamin C Präparate sehen ganz anders aus.

Hier 3 Bilder meines negativ Beispiels:

===============
==============================

Ein Wort zum Zahnarzt:

Da ich da auch schon einiges gehört habe!

Jeder Zahnarzt wird die Hände über dem Kopf zusammen schlagen, wenn Du ihm sagst, dass Du täglich Vitamin C einnimmst!!!

Tue DIR mal den Gefallen und frage den Zahnarzt nach: Zucker, Milch, Kaffee, schwarzem Tee, (Zigarette)! Und selbst jeder Speiserest schädigt Deine Zähne, Zahnschmelz.
Egal, was Du in den Mund steckst, Du bist fast immer gezwungen, anschließend Deine Zähne zu putzen!!!…

= sehe es nicht so verbissen, wenn Du Deinem Körper was gutes täglich tust und den Vitamin C Spiegel auffüllst. Dann Putze Dir eben die Zähne!

!!! – Aber ein Hinweis trotzdem: Benutzt KEINE Vitamin C Lutschtabletten! Zu lange ist das (saure) Vitamin C in Eurem Mund – Dann kann es wirklich zu Zahnschäden kommen!!!


Oh man, ich kann es mir nicht verkneifen, Euch diese Webseite zu zeigen: Vitamin C – stärkt nicht nur die Immunabwehr (Information, Wirkung, Mangel, Dosierung, Nebenwirkungen). Diese Seite ist so unbeschreiblich lang mit so vielen Informationen. Dazu noch ganz TOP: 97 verlinkte Literatur Hinweise zu dem Artikel am Ende!

Einfluss von Vitamin C auf das Immunsystem – das ist eine kleine Übersicht, was in dem Bereich es alles bewirkt.

(Bitte denkt daran, viele PDF Dateien unterliegen dem Urheberrecht und dem © Copyright Recht. Egal ob wenig Seiten, oder viele Seiten, die Weitergabe oder Veröffentlichung muss immer den Link enthalten, woher die Datei ist!!!)

Ich habe vor etlichen Monaten ein online PDF Buch gefunden “PDF – Das Vitamin C-Buch Es sind 101 A4 Seiten mit vielen Informationen. (9 Seiten Literaturquellen; 3 Seiten Inhaltsverzeichnis; 5 Seiten Index)

Es beinhaltet sehr viele interessante Ergebnisse und Erkenntnisse was alles Vitamin C verändern oder beeinflussen kann. Und wo vor es schützt. …

Zu dem PDF Buch noch ein online Inhaltsverzeichnis: http://www.webmed.ch/vitaminC_buch/willkommen.htm für Euch.

Wer es ganz eilig hat, der kann auch diese PDF – Kurzfassung Vitamin C mit Langzeitwirkung lesen (4 A4 Seiten)

Wer nur die Anwendungen lesen möchte, sollte diesen Link benutzen: Vitamin C – im Überblick in seiner Anwendung (14 A4 Seiten)

Wen es interessiert: Vitamin C in der Tumortherapie (13 A4 Seiten). Nur bitte bedenkt immer wieder, all diese Aussagen stammen NICHT von mir. ICH finde es nur interessant, auch so etwas einmal zu lesen!

Eine letzte von mir gezeigte PDF Datei zu und über Vitamin C.

Mit den kleinen Themen:
Warum haben Tiere keinen Herzinfarkt? Krankheiten, die durch Vitamin C Mangel entstehen; Was ist Artherosklerose? Cholesterin und andere Trugschlüsse; Therapie mit hohen Dosen Vitamin C; Keine Überdosis möglich; Warum weiß das niemand? Medien, unsere Informationsquellen; Empfehlungen und Tipps; Verschiedene Vitamin C Qualitäten; Haltbarkeit von Vitamin C; Vitamin C und Neurodermitis; Asthma und Vitamin C; Das Auge und Vitamin C; Die Psyche und Vitamin C; Der Zucker und Vitamin C; Wie entstehen Vitaminmängel? Meine Erfahrungen;

======================================================

Wer es übersehen, überlesen hat:

Ballert Euch nicht, schluckt nicht eine große Dosis Vitamin C auf einmal in den Körper!!! Das kann er oft nicht alles verarbeiten und scheidet es ungenutzt wieder aus.
Verteilt Eure Vitamin C Dosis in 3 – 4 Etappen über den Tag, dann nimmt es Dein Körper besser auf.

Und wer es nicht glauben will, Vitamin C kann man nicht, auch nicht über dosieren! —> NUR Euer Darm würde sich melden mit Durchfall!!! Damit kennt Ihr jetzt das gesündeste Abführmittel, ohne einer einzigen Nebenwirkung 😉 .

Wirkungsspiegel von Vitamin C


Kein genannter Link oder Produktvorstellung zwinkt zu irgend einem Kauf! Da die Meinungen der Menschen gravierend unterschiedlich sind! Ich übernehme keine Verantwortung!


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Produkten dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultiere bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Deines Vertrauens! Ich übernehme keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen ergeben!

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Unter den Button von “A bis Z” findest Du alle Suchbegriffe, Schlagworte, die ich unter “Gesundheit für den Körper” benutzt habe.

Alle Suchbegriffe zu und über die Amputation findest Du NUR unter GESUNDHEIT (AMPUTATION)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.